Immer weniger Menschen sind Besitzer der eigenen Wohnung

Der Anteil der Haushalte, deren Wohlstand mit den steigenden Immobilienpreisen zulegt, wird immer kleiner. Zählten im Jahr 2007 noch 74,5 Prozent der Einwohner des Großherzogtums als Besitzer der eigenen vier Wände, so ist ihr Anteil 2020 auf 68,4 Prozent zurückgegangen. Das ist erstmals weniger als der europäische Durchschnitt.

Christian Muller, Tageblatt.lu, 04.01.2022

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.