Wohnungskrise in Luxemburg sorgt für Frust

LUXEMBURG – Die Wohnungskrise im Großherzogtum spitzt sich weiter zu. Unsere Leser haben uns ihre persönlichen Geschichten erzählt.

«Wir brauchen jetzt Wohnungen, nicht erst in zehn Jahren.» Mit dieser Aussage wurde vor zwei Wochen die Debatte zur Wohnungskrise in der Chamber eingeleitet. Mindestens 30.000 Menschen brauchen derzeit dringend bezahlbaren Wohnraum in Luxemburg – die Dunkelziffer wird von den Abgeordneten noch deutlich höher vermutet. Eine Situation, die den Einwohnern des Großherzogtums Angst macht. Unsere Leser haben uns ihre Geschichten erzählt.

Liz Mikos, L’Essentiel.lu, 15/07/2021

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *